Ceza Davalarında Avukatın Rolü ve Önemi Nedir?

Das Strafprozessrecht ist ein Rechtsgebiet, das sich mit der Aufgabe des Staates befasst, für die Gerechtigkeit und Sicherheit der Gesellschaft zu sorgen, indem er strafrechtlich Verdächtige, als Täter, in Strafsachen strafrechtlich verfolgt und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgt der Prozess. Das Strafverfahren ist wie das scharfe Schwert des Staates. In diesem Bereich, wo das Individuum extrem schwach und verwundbar ist, ist die Person, die stark ist und dem Individuum bei seiner Verteidigung hilft und das Individuum gegenüber dem starken Staat nicht allein lässt, der Anwalt, mit anderen Worten, der Anwalt, der als Anwalt agiert Verteidigung im Strafverfahren.

Zweifellos ist die Notwendigkeit eines Anwalts sowohl in Zivilsachen als auch in Fällen der Verwaltungsgerichtsbarkeit von großer Bedeutung. Noch wichtiger ist jedoch die Notwendigkeit eines Anwalts, da in Strafverfahren und Strafverfahren unmittelbar freiheitsbeschränkende Strafen verhängt werden können. Von dem Moment an, in dem sich der Vorfall ereignete und die Ermittlungen eingeleitet wurden, bis zur Vollstreckung des rechtskräftigen Urteils im Prozess und der Vollstreckung, vom Verdächtigen, der einer Straftat verdächtigt wird, bis zum Angeklagten, dessen Bestrafung gefordert wird, und gegen wen a öffentlicher Fall anhängig gemacht wird, oder an das Opfer, das durch die Straftat geschädigt wurde, um seine Rechte durch seine Anwälte und das Bestehen des Rechts auf ein faires Verfahren zu verteidigen Es ist äußerst wichtig, dass die Wahrheit ans Licht kommt und irreparabler Schaden entsteht .

Zunächst einmal ist darauf hinzuweisen; Obwohl Begriffe wie Strafverteidiger oder schwerer Strafverteidiger in der Öffentlichkeit häufig verwendet werden, sind solche Klassifizierungen im Rechtssystem der Republik Türkei tatsächlich nicht rechtsgültig. In der Türkei gibt es keine Spezialisierung oder Rechtsabteilung. Aus diesem Grund kann jeder Rechtsanwalt in Straf- oder Schwer Strafsachen gesetzlicher Vertreter sein. In der Regel sammelt jedoch jeder der Anwälte Erfahrungen, indem er sich Expertise in bestimmten Bereichen aneignet. Auf diese Weise bevorzugen Einzelpersonen, die einen Rechtsbeistand suchen, Unterstützung von Rechtsanwälten, die in ihren eigenen Fällen, insbesondere in Strafsachen, eine hohe Erfolgsquote haben und sich auf diesem Gebiet weiterentwickeln. Tatsächlich wird diese Präferenz von Einzelpersonen vorgeschrieben, insbesondere in Strafsachen und schweren Strafsachen, da sie mit Konsequenzen konfrontiert werden können, die die Freiheit der Person einschränken. In diesem Sinne ist es für den Anwalt sehr wichtig, in Strafsachen gut und sachkundig in seinem Beruf zu sein. Denn die Verteidigungspflicht in einem effektiven Ermittlungs- und Strafverfolgung Verfahren durch den Strafverteidiger kann sich direkt auf den Ausgang des Verfahrens auswirken.

Welche Bedeutung hat die Anwaltschaft in der Ermittlungsphase von I-Strafverfahren?

Die Pflicht zur Aufklärung von Straftaten, die im türkischen Rechtssystem begangen werden, liegt gemäß unserer Strafprozessordnung bei den Staatsanwälten. Staatsanwälte führen ihre Ermittlungen entweder persönlich oder durch gerichtliche Strafverfolgung durch. In diesem Stadium wird die Person, die einer Straftat verdächtigt wird, als „Verdächtiger“ bezeichnet. Der Verdächtige wird als Verdächtiger bezeichnet, bis gegen ihn Anklage erhoben wird. Auch wenn sich der Verdächtige in Untersuchungshaft oder im Gefängnis befindet, kann er mit seinem Anwalt sprechen, ohne eine Vollmacht einzuholen. Gespräche und Korrespondenz von Verdächtigen mit ihren Anwälten können nicht geprüft werden. Diese Phase ist für die Person, die einer Straftat verdächtigt wird, sehr wichtig. Denn fast alle Beweise werden während der Ermittlungsphase gesammelt.

Obwohl in unserem Rechtssystem die Staatsanwälte die Aufgabe haben, alle Beweise für und gegen den Verdächtigen zu sammeln und sie in der Anklageschrift anzugeben, wenn eine Strafverfolgung eingeleitet wird, ist es leider eine bekannte Tatsache, dass Staatsanwälte in der Praxis sehr geizig sind beim Sammeln von Beweisen zugunsten des Verdächtigen. Aus diesem Grund ist es für Verdächtige in diesem Stadium von entscheidender Bedeutung, sich in Strafsachen rechtliche Unterstützung durch einen erfahrenen und fachkundigen Anwalt zu suchen.

Andererseits sträuben sich fast alle öffentlichen und privaten Institutionen in unserem Land, Auskunfts- und Dokumenten Ersuchen des Verdächtigen nachzukommen und „Wenn die Staatsanwaltschaft will, schicken wir sie , notfalls fordert uns das Gericht auf, der Anwalt kann das übernehmen…” erschweren dem Verdächtigen den Zugang zu den Beweismitteln mit Sätzen wie Wird der Verdächtige daher zu Beginn der Ermittlungen durch einen erfahrenen und fachkundigen Rechtsanwalt in Strafsachen vertreten, so werden die Beweise vollständig erhoben und er erhält die Möglichkeit, sich durch ein positives Ergebnis von der Tat zu befreien effektive Abwehr. Oder selbst wenn er bestraft wird, wird er eine geringere und gerechte Strafe erhalten.

Ebenso können Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte ohne Arbeitszeit auch ohne Vorlage einer Vollmacht mit inhaftierten Verdächtigen in Gefängnissen zusammentreffen. Beantragt ein Angehöriger des inhaftierten Tatverdächtigen den Notar, wird die vom Notar zu erstellende Vollmacht in die Justizvollzugsanstalt mitgenommen und vom inhaftierten Tatverdächtigen/Angeklagten unterschrieben und vom Rechtsanwalt zur Ermittlungsakte eingereicht. Da die inhaftierten Verdächtigen über SEGBİS an den Anhörungen im Gefängnis teilnehmen, gibt es in der Praxis Schwierigkeiten bei der Verteidigung, wenn sie zu diesem Zeitpunkt keinen Anwalt haben. Die Notwendigkeit eines Anwalts in Strafsachen ist unbestreitbar, um die Beweise vollständig zu erhalten und die Perfektion der Akte in der Ermittlungsphase sicherzustellen.

Staatsanwälte, die für die Ermittlungen zuständig sind, nutzen bestimmte Befugnisse, die sie von der CMK ableiten, in Bezug auf den Zugang zu Beweismitteln während der Ermittlungsphase. Die Anwälte des Verdächtigen oder des Opfers können während der Verwendung dieser Instrumente in der Phase der Beweiserhebung immer anwesend sein.
Welche Rolle und Bedeutung hat der Strafverteidiger bei den bei der Untersuchung verwendeten Methoden der Beweiserhebung?
Eines der grundlegendsten Rechte des untersuchten Verdächtigen ist das Recht auf Verteidigung. Gemäß Artikel 6 der Europäischen Menschenrechtskonvention ist das Recht auf Verteidigung eines der Elemente des Rechts auf ein faires Verfahren. Die Fähigkeit des Verdächtigen, seine Verteidigungsrechte richtig wahrzunehmen, hängt in der Regel davon ab, ob er Rechtsbeistand erhält. Denn dem Verdächtigen fehlt es meist an juristischen Kenntnissen; Dem Beschuldigten, der keine Rechtskenntnisse hat, ist es unmöglich, sich gegen den Staatsanwalt, der die Staatsanwaltschaft darstellt und einen Berufsberuf ausübt, zu verteidigen. Der Verdächtige kann selbst mit juristischem Wissen alarmiert, wütend oder die Fassung verlieren, weil eine Anklage gegen ihn erhoben wurde. Aus diesen Gründen erfordert das Verteidigungsrecht in der Regel unbedingt die Hilfe eines Anwalts.

Ia) Welche Rolle und Bedeutung hat der Strafverteidiger im Haftverfahren?

Obwohl der Name ähnlich ist, ist die Beobachtung kein Haftprozess. Diese Ausgabe ist eine separate Institution, die in Artikel 74 des CMK geregelt ist. Wenn der Verdächtige an einer psychischen Erkrankung oder Schwäche leidet, um festzustellen, ob er psychisch krank ist, wenn er psychisch krank ist, wie lange Sie krank sind und wie sich dies auf das Verhalten der Person auswirkt; Auf Empfehlung des Facharztes kann nach Anhörung des Staatsanwalts und seines Verteidigers in der Ermittlungsphase vom Magistrat und in der Strafverfolgung Phase vom Gericht entschieden werden, dass sie in einer amtlichen Gesundheitseinrichtung unter Beobachtung genommen werden. Das spricht für den Verdächtigen. Denn wenn festgestellt wird, dass die geistigen Fähigkeiten des Verdächtigen nicht vorhanden sind, wird er entweder nicht gemäß Artikel 32 des TPC bestraft, oder es wird eine Herabsetzung der Strafe, die er erhält, mit unterschiedlichen Sätzen angewendet. Fehlt jedoch ein Rechtsanwalt, besteht die Gefahr, dass ihm dieses Recht entzogen wird. Darüber hinaus wird es für Menschen, die ihre Angehörigen aufgrund ihrer neurologischen Erkrankungen oder Suchterkrankungen ständig belästigen und Straftaten gegen sie begehen, einfacher, zu therapeutischen Zwecken unter Beobachtung gehalten zu werden, bis sie eine soziale Heilung finden.

Ib) Welche Rolle und Bedeutung hat der Strafverteidiger bei der internen Körperuntersuchung und der Entnahme von Körper Proben?

Zur Erlangung von Beweisen für eine Straftat kann bei dem Verdächtigen oder Beschuldigten eine innere Körperuntersuchung durchgeführt werden oder es können dem Körper Proben wie Haare, Speichel, Nägel mit Blut oder ähnlichen biologischen Proben entnommen werden; Auf Antrag des Staatsanwalts oder des Opfers oder von Amts wegen kann der Richter oder das Gericht in Fällen, in denen eine Verzögerung unangemessen ist, eine Entscheidung des Staatsanwalts treffen. Die Entscheidung der Staatsanwaltschaft wird dem Richter oder Gericht innerhalb von vierundzwanzig Stunden zur Genehmigung vorgelegt. Der Richter oder das Gericht trifft seine Entscheidung innerhalb von vierundzwanzig Stunden. Nicht autorisierte Entscheidungen sind null und nichtig. Bei Vorliegen der Zustimmung des Opfers besteht keine Notwendigkeit, eine Entscheidung zu treffen, um diese Maßnahmen durchzuführen. Diese Zustimmung ist jedoch für den Verdächtigen ungültig. Es muss auf jeden Fall eine Entscheidung getroffen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bize mesaj gönderin!
Whatsapp
Merhaba, size nasıl yardımcı olabiliriz?