Birleşme ve Devralmalar Hukuku

PROZESSE FÜR AUSLÄNDISCHE UNTERNEHMENSGRÜNDUNGEN IN DER TÜRKEI

Ausländer können in der Türkei ein Unternehmen gründen. In Bezug auf ausländische Investoren gibt es in der Türkei das Gesetz Nr. 4875 für ausländische Direktinvestoren. In diesem Gesetz wurde der Grundsatz der Investitionsfreiheit, Gleichbehandlung und Förderung ausländischer Investoren übernommen. Ausländischen Investoren wurden sogar einige Zusicherungen gegeben.

Es ist zu beachten, dass die Unternehmensgründung und die gewerbliche Tätigkeit von Ausländern den Bestimmungen des türkischen Handelsgesetzbuches Nr. 6102 und des türkischen Obligationenrechts Nr. 6098 nach dem Gesetz Nr. 4875 unterliegen. Abgesehen davon gibt es auch eine Verordnung zur Umsetzung des Gesetzes Nr. 4875. Abschließend sei hier noch das „Ausländer-Arbeitserlaubnisgesetz“ Nr. 4817 erwähnt.

Unternehmen, die in den folgenden Bereichen tätig sein werden, müssen eine Vorabgenehmigung des Ministeriums einholen, bevor sie gegründet werden und ihre Satzung festlegen:

(MINISTERIUM FÜR ARBEIT UND SOZIALE SICHERHEIT)

  1. · Versicherungsgesellschaften
  2. · In Form von Beteiligungen gegründete Aktiengesellschaft
  3. · Unternehmen, die Wechselstuben betreiben
  4. · Banken
  5. Finanzierungsleasinggesellschaften
  6. · Factoring-Unternehmen
  7. Verbraucherfinanzierungs- und Kartendienstleistungsunternehmen
  8. · Unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  9. · Überwachungsunternehmen
  10. · Verwaltungsgesellschaften für Technologieentwicklungszonen
  11. Unternehmen, die die Freihandelszone errichten und betreiben
  12. · Vermögensverwaltungsgesellschaften
  13. · Unternehmen, die sich mit allgemeinen Lagern befassen
  14. Unternehmen, die sich mit der lizenzierten Lagerung landwirtschaftlicher Produkte befassen
  15. · Warenbörsenunternehmen

WELCHE UNTERNEHMEN KÖNNEN AUSLÄNDER IN DER TÜRKEI GRÜNDEN?

In Übereinstimmung mit dem Gleichheitsgrundsatz auf der Grundlage des Gesetzes Nr. 4875 können Ausländer jede Art von Unternehmen gründen, die Türken in der Türkei gründen können. In der Zeit des Alten Gesetzes durften nur Ausländer Aktiengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung gründen.

v  Die zweckmäßigste Praxis in der Praxis ist die Gründung einer Kapitalgesellschaft.

DIE VON AUSLÄNDERN ZU BEFOLGENDEN VERFAHREN BEI DER UNTERNEHMENSGRÜNDUNG:

Vor dem offiziellen Antragsverfahren müssen vorbereitende Vorbereitungen für die Gründung einer ausländischen Gesellschaft getroffen werden. Die Gesellschaftsform sollte festgelegt, der Gesellschaftsvertrag/die Gesellschaftsverfassung je nach Tätigkeit erstellt und die körperlichen Bedürfnisse befriedigt werden.

STUFEN DER UNTERNEHMENSGRÜNDUNG VON AUSLÄNDERN:

Die grundlegendsten Phasen bei der Gründung einer ausländischen Gesellschaft:

·         Treffen mit dem Kunden und ordnungsgemäße Erstellung der Satzung der

Gesellschaft         Versand des Protokolls und der Satzung über MERSIS:

ü  Handelsgesellschaften werden im Handelsregister eingetragen. Handelsregistertransaktionen werden jetzt online über MERSIS (Central Registry System) abgewickelt. Das von Ausländern gegründete Unternehmen erhält durch dieses System eine Nummer. Dank dieses Systems können Gründungsverfahren online durchgeführt werden. Allerdings können nicht alle Transaktionen online durchgeführt werden. In diesem Prozess müssen zunächst das Protokoll über die Gründung der Gesellschaft und die für die Gesellschaft erstellte Satzung über das System an das Handelsregister übermittelt werden.

·         Urkundenerstellung und notarielle Beurkundung

ü  Der Registrierungsantrag wird mit einigen Dokumenten bei der zuständigen Handelsregisterdirektion gestellt. Von diesen Dokumenten werden die aus der Türkei entnommenen Dokumente direkt dem Antragsdossier hinzugefügt; Personen, die von außerhalb der Türkei mitgenommen wurden, müssen eine Apostille-Anmerkung des entsprechenden Landes und eine notarielle Genehmigung der Türkei oder eine Genehmigung des türkischen Konsulats, in dem sie ausgestellt wurden, einholen. Auch fremdsprachige Dokumente sollten von ermächtigten Übersetzern ins Türkische übersetzt und notariell beglaubigt werden.

·         möglichen Steuernummer des Unternehmens

Erhalten einer  Für nicht-türkische Aktionäre der Gesellschaft und nicht-türkische Vorstandsmitglieder wird die potenzielle Steuernummer benötigt. Sie wird vom zuständigen Finanzamt übernommen. Um diese zu erhalten, ist es notwendig, ein Bankkonto zu eröffnen, auf dem das Kapital der Gesellschaft hinterlegt wird.(DIE ERÖFFNUNG EINES BANKKONTOS FINDEN SIE IM LETZTEN TEIL DIESER INFORMATION.)

·         Einzahlung eines bestimmten Teils des Kapitals auf das Bankkonto der Wettbewerbsbehörde

ü Ein Anteil von 0,04 % des Gesamtkapitals der Gesellschaft muss auf das Konto der Wettbewerbsbehörde eingezahlt werden, indem er von der Kasse des Handelsregisteramtes eingezahlt wird.

·  Dokumentation eines bestimmten Teils des Kapitals auf dem Bankkonto des Unternehmens einzahlung.

ü Mindestens 25 % des in der Satzung der Gesellschaft gebundenen Kapitals müssen während des Registrierungsverfahrens eingezahlt werden, und der verbleibende Teil muss innerhalb von 2 Jahren nach der Registrierung der Gesellschaft eingezahlt werden.

ü  Ausgenommen von dieser Regel sind natürlich Gesellschaften mit beschränkter Haftung. Damit Ausländer eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gründen können, ist es nicht erforderlich, dass das Kapital zunächst auf einem Bankkonto eingezahlt wird. Es ist ausreichend und erforderlich, das Gründungskapital innerhalb von 2 Jahren nach der Eintragung in eine GmbH einzuzahlen.

·     Antrag beim Handelsregisteramt für Eintragungsverfahren

ü  Nach Erhalt dieser Dokumente und Abschluss der   Registrierungsphase beim Handelsregisteramt informiert die Direktion das zuständige Finanzamt und die Sozialversicherungsanstalt über die Gründung der Gesellschaft. Nach diesen Angaben sollte kurz darauf beim Finanzamt ein Steuerkennzeichen eingeholt werden. Eine Sozialversicherungsnummer muss bei der Sozialversicherungsanstalt beantragt werden. Für Firmenangestellte ist ein gesonderter Antrag nach Meldung der Firma an die Sozialversicherungsanstalt zu stellen.

ü  Innerhalb von 10 Tagen nach der Eintragung der Gesellschaft gibt das Handelsregisteramt die Gründung der Gesellschaft im Handelsregisterblatt bekannt.

·         · Zertifizierung einiger juristischer Bücher im Zusammenhang mit dem Unternehmen

Die Beglaubigung dieser Bücher wird von den Mitarbeitern des Handelsregisteramtes während des Gründungsprozesses durchgeführt. Pflichtbücher bei der Firmengründung von Ausländern:

a.      Journalbuch: , in dem Handelstransaktionen Artikel für Artikel in chronologischer Reihenfolge auf der Grundlage von Dokumenten aufgezeichnet werden.

b.      Hauptbuch: Es ist das Hauptbuch, das die in den Journalbüchern aufgezeichneten Transaktionen von hier aus aufnimmt und systematisch auf die Konten verteilt.

c.       Buchhaltungsinventar: Es ist der Vergleich der Ergebnisse mit den Buchhaltungsunterlagen nach der Bestimmung und Bewertung und die Erstellung der Konten, die die tatsächliche Situation widerspiegeln.

d.      Aktienbuch: Es ist das Buch, das die Details zeigt, wie das Kapital des Unternehmens in Aktien aufgeteilt ist.

e.       Management Meeting Minute Book: Es ist das Firmenbuch, in dem die Transaktionen und Entscheidungen bezüglich der Vorstandssitzungen aufbewahrt werden.

f.        Generalversammlung: Es ist das Gesellschaftsbuch, in dem die Geschäfte und Beschlüsse bezüglich der Generalversammlungen geführt werden.

·         Beantragung einer Niederlassungsbescheinigung beim Finanzamt

Das Handelsregisteramt teilt die Firmengründung dem zuständigen Finanzamt und dem Sozialversicherungsträger mit. Daraufhin kommt der vom Finanzamt bestellte Steuersachbearbeiter in den Firmensitz, um den Feststellungsbericht zu erstellen. Im oben genannten Feststellungsbericht müssen mindestens zwei Zeichnungsberechtigte der Gesellschaft unterschrieben sein.

·         Unterschriftenkreises Anordnung

ü  Die Zeichnungsberechtigten der Gesellschaft sind verpflichtet, am Tag der Eintragung der Gesellschaft in Anwesenheit des von der Handelsregisterdirektion autorisierten Personals ein Unterschriftsrundschreiben auszustellen.

·         e-TUYS-System(Electronic Incentive Application and Foreign Capital System) .

das  Eigentlich ist dies eine Datenbank, die über die Aktivitäten ausländischer Investoren in der Türkei erstellt wurde. In diesem System online; 3 Dokumente wie Aktivitätsinformationsformular für ausländische Direktinvestitionen, Kapitalinformationsformular für ausländische Direktinvestitionen und Anteilsübertragungsinformationsformular für ausländische Direktinvestitionen werden geladen.

·         Sonstiges je nach Unternehmensart und Betriebszweck

v  Obwohl es nicht in den Rahmenbedingungen enthalten ist, sollten Prozesse wie die KVKK-Compliance in diesen Phasen durchgeführt und umgesetzt werden.

ERFORDERLICHE DOKUMENTE ZUR GRÜNDUNG EINES UNTERNEHMENS MIT FREMDKAPITAL

  •   Erforderliche Unterlagen für die Erstanmeldung beim Handelsregisteramt:
DokumentenDie Merkmale
Der Gesellschaftsvertragwird von allen Gründern in Anwesenheit von TSM-Mitarbeitern oder Notaren unterzeichnet, insgesamt vier Exemplare
Passkopie jedes GesellschaftersWenn der ausländische Gesellschafter eine rechtliche Person ist, werden zwei Kopien benötigt.
Die Tätigkeitsbescheinigung über den aktuellen Status des Unternehmens und die Zeichnungsberechtigtenmuss von der Behörde im Land des Investors der als Partner registrierten juristischen Person ausgestellt werden.  
Beschlüsse des zuständigen Gesellschaftsorgans, die die Zustimmung der Gesellschafter der juristischen Person zur Gründung belegen.Wenn es bei der Gründung des Unternehmens besondere Bedingungen (Firmenname, Tätigkeitsbereich usw.) geben wird, sollten diese Bedingungen in den Entscheidungen angegeben werden.  
Der Name der natürlichen Person, die im Namen der juristischen Person handeln soll, und die Entscheidung einschließlich dererforderlichen Zuordnung, falls eine juristische Person zum Mitglied des Verwaltungsrats ernannt wird  
Notariell beglaubigte Kopie der Vollmacht, die die Stimmrechtsvertreter bevollmächtigt, die den Antrag in Gegenwart autorisierter TSM und anderer offizieller Behörden verfolgen werden.Erforderlich, wenn der Prozess per Proxy verfolgt werden soll
Unterschriftserklärungenmüssen in zwei notariell beglaubigten Kopien vorliegen.
Kopien der Personalausweise der Unternehmensleitereine notariell beglaubigte Kopie vorliegen
  •   Benötigte Unterlagen des Finanzamtes im Antrag auf Erteilung einer möglichen Steuernummer:
DokumentenDie Merkmale
Registrierungsantrag Antrag
Der HauptvertragOriginal
Mietvertragdie eingetragene Adresse des Unternehmung
Unternehmens aufweisen Eine Vollmacht, die den Antrag auf die Steuer ermächtigt Büro im NamenErforderlich, wenn der Prozess von einem Bevollmächtigten begleitet wird

ER  Dokumente, die im Registrierungsantrag beim Handelsregisteramt einzureichen sind:

DokementenDie Merkmale
Petition zur Registrierungsanfrage
Gründungsmitteilungsformular muss in 4 kopien sein
BetriebsvereinbarungInsgesamt 4 Exemplare müssen von allen Gründern in Anwesenheit von TSM-Mitarbeitern oder einem Notar unterzeichnet werden.
Bescheinigung über die Zahlung an die Wettbewerbsbehördebis zu 0,04 % des Gesellschaftskapitals
Unterschriftserklärungen sind für jede Person erforderlich, die berechtigt ist, die Gründer der Gesellschaft in einerGesellschaft mit beschränkter Haftung zu vertreten, zwei Kopien müssen sein  
Gründungserklärungmuss Original
HandelskammerZwei verschiedene Formulare sind erforderlich für natürliche Personen oder juristische Personen
Einrichtung Anmeldeformular         muss Original  
Anmeldeformular HandelskammerFür rechtliche Personen oder juristische Personen sind zwei unterschiedliche Formulare erforderlich.
Schriftliche Erklärung der nicht geschäftsführenden VorstandsmitgliederMuss die Annahme des betreffenden Auftrags anzeigen
Bankbeleg über die Mindesteinlage des eingezahlten KapitalsMuss mindestens 25 % des zugesagten Kapitals
betragen Sachkundegutachten, Eintragungserklärung, dass die Immobilie nicht belastet ist, Dokument zu den Anmerkungen, schriftliche Vereinbarungen über die Immobilie NachlassErforderlich im Falle einer Sachkapitaleinlage  

KONFORMITÄT DES UNTERNEHMENS MIT DER VERORDNUNG FÜR KOMMERZIELLE ELEKTRONISCHE NACHRICHTEN:

Das Verwaltungssystem für kommerzielle elektronische Nachrichten, nämlich IYS, ist das System, das es ermöglicht, die kommerzielle elektronische Weiterleitungsgenehmigung zu erhalten, das Ablehnungsrecht auszuüben und die Beschwerdeprozesse zu verwalten, die wir unten erwähnen werden.

Alle Dienstanbieter, die kommerzielle elektronische Nachrichten verwenden, müssen sich beim İYS registrieren. Ein Abgleich mit der VERBIS-Aufzeichnung zum Schutz personenbezogener Daten ist möglich. Ein Plus hier ist, dass kommerzielle elektronische Nachrichten nicht an Empfänger gesendet werden können, die keine Genehmigung für das IYS haben. Mit anderen Worten, es ist notwendig, die Zustimmung der Käufer einzuholen, und diese Zustimmung sollte im IYS verarbeitet werden.

EINRICHTUNG DES HAFTUNGSBÜROS: 

Genehmigung ausländischer Unternehmen vom Wirtschaftsministerium und in Übereinstimmung mit den erforderlichen rechtlichen Verfahren, Werbung, Forschung usw., andere als kommerzielle Zwecke. Es wird als Eröffnung eines Verbindungsbüros bezeichnet, um seine Ziele zu verwirklichen. Verbindungsbüro ist das Äquivalent zum englischen „Verbindungsbüro“ . Verbindungsbüros werden für einen Zeitraum mit einer Obergrenze von 3 Jahren für die erstmalige Antragstellung zugelassen. Verbindungsbüros, die ihren Tätigkeitszeitraum verlängern möchten, sollten vor Ablauf des Zeitraums einen Antrag auf Verlängerung bei der Generaldirektion für die Umsetzung von Anreizen und ausländisches Kapital stellen.

Welche Anreize werden ausländischen Investoren geboten?

Anreize und Unterstützungen für ausländische Investoren werden durch verschiedene Gesetze und Vorschriften geregelt. Einige davon sind:

  1. Veröffentlicht im Amtsblatt vom 06.2012 und Nr. 28328, Beschluss über staatliche Beihilfen für Investitionen,
  2. . 2012/3305         Kommuniqué über die Umsetzung des Beschlusses über staatliche Investitionsbeihilfen Nr. 2012/1,
  3. ·Beschluss über die Gewährung projektbezogener staatlicher Beihilfen für Investitionen Nr. 2016/9495, veröffentlicht im Amtsblatt vom 11.2016 und Nr. 29900
  4. ,Entscheidung über die Unterstützung von Investitionen im Rahmen des Programms „Attraktionszentren“ Nr. 2018/11201,
  5. ·Investitionsanreizsystem, projektbasierte Investitionsanreizanwendungen, Anwendungen für Attraktionszentren und Technologieentwicklungszonen sowie Anreize und Unterstützung, die durch diese Anwendungen im Rahmen des Technologieentwicklungszonengesetzes Nr. 4691, Mehrwertsteuerbefreiung, Zollbefreiung, Steuerermäßigung und F&E-Anreiz bereitgestellt werden … sind einige der Einrichtungen, die ausländischen Investoren zur Verfügung gestellt werden. Diese Anreize und Unterstützungen werden sich nach vielen Kriterien unterscheiden.

STEUER- UND SSI-TRANSAKTIONEN VON UNTERNEHMEN MIT AUSLÄNDISCHEN PARTNERN:

Die Steuerbehördenverfahren von Unternehmen mit ausländischen Partnern werden genau die gleichen sein wie die von türkischen Unternehmen. In Artikel 7 der Transaktionsrichtlinie für Finanzämter mit dem Titel Dokumente, die für die Gründung eines Unternehmens erforderlich sind;„die Aufenthaltsbescheinigung oder Aufenthaltserlaubnis oder Arbeitserlaubnisurkunde von vertretungsberechtigten Ausländern vorgelegt werden muss “.

Darüber hinaus müssen nach der Eröffnung des Unternehmens steuerliche Arbeiten und Transaktionen zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Daten durchgeführt werden. Ebenso werden die Arbeitsabläufe der Sozialversicherungsanstalt in von Ausländern gegründeten Unternehmen die gleichen sein wie in türkischen Unternehmen. In diesem Zusammenhang wird es sicherlich notwendig sein, sich nicht nur mit der Gründungsphase, sondern auch mit allen Arten von Arbeitnehmerein- und -austritten oder anderen damit zusammenhängenden Transaktionen zu befassen.

STEUERPFLICHT VON AUSLÄNDERN:

Kapitalgesellschaften in der Türkei unterliegen der Körperschaftssteuer (22 Prozent). Darüber hinaus unterliegen natürliche Personen aufgrund ihrer Einkünfte und Einnahmen während des Jahres der Einkommensteuer (progressiv 15, 22, 35, 40). Wir können auch sagen, dass Personen mit Wohnsitz in der Türkei oder Unternehmen mit Hauptsitz in der Türkei auf die Einkünfte besteuert werden, die sie aus dem Ausland erzielen.

Hinzu kommen Mehrwertsteuer (MwSt.), Sonderverbrauchssteuer (SCT) und Stempelsteuer, die je nach konkreter Veranstaltung variieren. Bei der Gewinnausschüttung an die Gesellschafter der Gesellschaft wird hiervon die Steuer abgezogen.

ARBEITSERLAUBNIS FÜR AUSLÄNDISCHE UNTERNEHMENSPARTNER:

Die Arbeitserlaubnis ausländischer Unternehmenspartner wurde im neuen Internationalen Arbeitsgesetz Nr. 6735 aktualisiert. Nach dem neuen Gesetz; Die Pflicht zur Einholung einer Arbeitserlaubnis für Vorstandsmitglieder von Aktiengesellschaften, die nicht in der Türkei ansässig sind, und für andere ausländische Gesellschafter von Gesellschaften mit beschränkter Haftung, die nicht von der Gesellschaft zugelassen sind, wurde abgeschafft.

ÜBER RUSSISCHE BÜRGER:

Viele russische Bürger möchten aufgrund der Sanktionen, die nach Beginn des Russland-Ukraine-Krieges 2022 gegen Russland verhängt wurden, ein Unternehmen in der Türkei eröffnen. Auch in der aktuellen Kriegslage gibt es keine Beschränkungen bezüglich der Eröffnung von Firmen in der Türkei durch die Russen. Mit anderen Worten, russische Staatsbürger können in der Türkei ein Unternehmen gründen. Alle oben genannten Verfahren und Regeln gelten auch für russische Staatsbürger.

**Das Unternehmen, das die Russen in der Türkei eröffnen werden, auch wenn es einen russischen Partner hat, wird von den Sanktionen der USA und Europas ausgeschlossen, da es sich um ein türkisches Unternehmen handelt, das nach türkischem Recht gegründet wurde.

ERÖFFNUNG EINES BANKKONTOS DURCH AUSLÄNDER:

Es wird zwischen der Eröffnung eines Bankkontos durch ausländische natürliche Personen und der Eröffnung eines Bankkontos für ausländische Unternehmen unterschieden.

Zunächst benötigt der betroffene Ausländer eine Meldeadresse. Ohne diese ist es für einen Ausländer schwierig, ein Konto bei einer Bank zu eröffnen.

Dann benötigt der Ausländer eine mögliche Steuernummer, die ihm aufgrund eines Antrags mit seinem Reisepass beim Finanzamt zugeteilt wird.

Neben der Wohnadresse und der Steuernummer ist auch ein Reisepass ein wesentliches Element. Ausländer, die ein Bankkonto eröffnen möchten, müssen bei diesem Vorgang ihren Reisepass dabei haben.

In der Praxis können einige Banken auch eine in der Türkei erhaltene Telefonnummer oder eine Rechnung auf den Namen des Ausländers verlangen. Soll eine Bank mit einer solchen Anfrage beworben werden, muss auf diesem Wege eine Nummer eingeholt werden.

Wenn der Ausländer ein Bankkonto in der Türkei eröffnet, kann er jederzeit auf dieses Konto zugreifen und hat eine günstigere Möglichkeit in Bezug auf den Geldtransfer.

ERÖFFNUNG EINES BANKKONTOS AUSLÄNDISCHER UNTERNEHMEN, ANTRAG UND ERFORDERLICHE DOKUMENTE:

Bankkonto im Namen des Unternehmens, Managers, Partners usw. kann von der autorisierten Person geöffnet werden.

Wie beim Kauf eines persönlichen Bankkontos muss vor der Beantragung des Unternehmens eine Steuernummer im Namen des Unternehmens eingeholt werden. Das Unternehmen, das eine Steuernummer erhält, muss jedoch keine gewerblichen Aktivitäten in der Türkei ausüben. Jedes Unternehmen mit Wohnsitzadresse kann diese Steuernummer beim Finanzamt beantragen. Diese Steuernummer bedeutet nicht, dass das Unternehmen Steuern zahlen wird.

Um ein Bankkonto für ausländische Unternehmen zu eröffnen; Gesellschaftssatzung, Registrierung bei der Handelskammer, Gründungs- und Tätigkeitsdokumente, Eintragungen im Handelsregister sind erforderlich. Die Person, die zur Eröffnung eines Bankkontos im Namen des Unternehmens berechtigt ist, geht zu der Bank, bei der sie ein Konto eröffnen möchte, zusammen mit den von uns berücksichtigten Dokumenten, der Steuernummer und den Dokumenten zum Wohnsitz.

Banken, die in der Türkei tätig sind, zeigen einen toleranteren Ansatz gegenüber ausländischen Unternehmen und bieten Komfort bei der Eröffnung eines Bankkontos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bize mesaj gönderin!
Whatsapp
Merhaba, size nasıl yardımcı olabiliriz?